Archiv 2021

Impfaktionen an Albstadts Schulen

Ein Impfangebot der @stadtalbstadt direkt an den Schulen. ūüĎćūüŹĽ

 

Sch√ľlerinnen und Sch√ľler ab 12 Jahren k√∂nnen direkt in der Schule geimpft werden.

Infos zu Terminen, Ablauf und teilnehmenden Schulen gibt's direkt von den Schulleitungen.

Eltern d√ľrfen ihre Kinder gerne bei der Impfung begleiten.

 

Falls Sie die Impfaktion unterst√ľtzen wollen d√ľrfen Sie sich gerne an die jeweilige Schulleitungen wenden, es wird Aufsichtspersonal f√ľr den Ankunftsbereich vor der Impfung und den Wartebereich nach der Impfung ben√∂tigt.

 

Und wieder eine Aktion der @stadtalbstadt, die den Schulbetrieb etwas sicherer macht! Danke daf√ľr!

 

#albstadt #bildung #zukunft #jetzt

Die Schule hat wieder begonnen!

Besonders Schulanf√§nger sind noch unge√ľbte Verkehrsteilnehmer.

Fußgänger und Fahrradfahrer haben kaum einen Schutz und sind daher besonders gefährdet!

 

Achten Sie auf die Kleinsten und alle anderen genauso!

 

la., 13.09.2021

Grundschulunterricht, jetzt!

Petition f√ľr die Beschulung von Grundsch√ľlern

Eine Petition unseres befreundeten Gesamtelternbeirats Mannheims, die hier gerne unterst√ľtzt wird!

 

Grundschulunterricht, jetzt!

 

Unsere Kernforderung lautet:

 

‚ÄěAn jedem Schultag verbindlicher Unterricht durch eine:n Lehrer:in ‚Äď zu Hause oder in Pr√§senz!‚Äú

 

Dar√ľber hinaus fordern wir:

 

  1. Fernunterricht auch an Grundschulen unter Beachtung der Qualit√§tsstandards des Kultusministeriums ‚ÄěGrunds√§tze f√ľr den Fernunterricht im Schuljahr 2020/2021‚Äú. Angepasst auf die besonderen Belange von Grundsch√ľler*innen.
  2. Umfassende Unterst√ľtzung der Schulen durch Personal f√ľr Notbetreuungen, z.B. Erzieher:innen, Lehramtsstudierende und andere geeignete Personen. Lehrer:innen m√ľssen ausreichend Zeit f√ľr (Fern-) Unterricht haben und zu Themen wie ‚Äědigitalem Unterricht‚Äú fortgebildet werden.
  3. Schulen, die keinen oder unzureichenden Internetzugang haben, m√ľssen ggf. auch provisorisch besser ausgestattet werden. Lehrer:innen m√ľssen umgehend mit notwendigem Arbeitsmaterial (z.B. Laptop) ausgestattet werden.

 

Begr√ľndung

Seit Beginn der Pandemie haben Grundsch√ľler:innen durch Schulschlie√üung, Quarant√§ne oder Wechselunterricht viele Schultage zu Hause mit der Bearbeitung von Lernpaketen verbracht. Die Ausnahme der Grundschulen von dem mit Qualit√§tsstandards beschriebenen Fernunterricht hat gravierende Unterschiede in der Betreuung der Kinder stadtweit und landesweit verursacht.

 

Im Mittel sehen unsere Kinder ihre:n Klassenlehrer:in einmal die Woche in einer kurzen Konferenz. Einige haben keinen Kontakt und wenige mehrmals t√§glich. Von einer gerechten ‚ÄěBeschulung‚Äú in einheitlicher Qualit√§t sind wir noch weit entfernt.

 

Diese Ungleichheit verursacht Frustration, Lernl√ľcken und ein Abh√§ngen lernschwacher Kinder, die gar nicht mehr erreicht werden. Zudem sind Eltern keine p√§dagogischen Fachkr√§fte, ihnen fehlt entsprechendes Begleitmaterial und oft ausreichend Zeit.

 

In Anbetracht weiterer Einschr√§nkungen durch die Pandemie gilt es f√ľr uns umgehend zu handeln. Anstatt dem ‚ÄěL√ľcken schlie√üen in den Ferien‚Äú muss das ‚ÄěVermeiden von L√ľcken‚Äú ab sofort f√ľr alle Grundschulkinder mit voller Unterst√ľtzung des Landes, der Stadt und der Schulen umgesetzt werden.

 

Unterst√ľtzen Sie die Petition gerne √ľber den unterstehenden Link.

 

la., 30.04.2021

Irgendwann sinken die Infektionszahlen ... und dann?

14 Gesamtelternbeir√§te aus dem aktuellen Arbeitskreis Gesamtelternbeir√§te in Baden-W√ľrttembergs (AK GEB BW) haben heute eine¬†Pressemeldung herausgegeben, in der die Forderung nach einer Perspektive laut wird.¬†

Jeder weiß, dass ab einem Inzidenzwert von mehr als 165 der Fernunterricht angesagt ist. 

Doch was passiert bei niedrigen Inzidenzen?

 

Auch wenn der Zollernalbkreis noch weit¬†entfernt¬†von 165, 100 oder gar 50 ist, so ist es heute schon n√∂tig, an die n√§chsten Schritte zu denken. Genau das leider ist f√ľr die Schulen offenbar bisher verpasst worden.¬†

 

Die Pressemitteilung des AK GEB BW finden Sie √ľber den folgenden Link:

 

>> PRESSE-Mitteilung des AK GEB BW <<

 

la., 05.05.2021


News zum Schulbetrieb ab 11.01.2021

Information des Kultusministeriums BW vom 06.01.2021 ==> hier klicken

Detailinformationen zur Notbetreuung (Schulen) ==> hier klicken

Schreiben an die Schulleitungen ==>  hier klicken

WAS ist definiert als Abschlussklassen ==> hier klicken


Wie läuft es an den Schulen ab dem 11. Januar 2021?

"Ich gehe davon aus und werbe sehr daf√ľr, dass wir Kitas und Grundschulen in jedem Fall wieder in Pr√§senz √∂ffnen und auch Klasse 5, 6 und 7 sowie die Abschlussklassen im Blick haben ‚Äď unabh√§ngig von den Inzidenzzahlen" - so dr√ľckte sich Kultusministerin Susanne Eisenmann in der Berichterstattung am 28.12.2020 aus.¬†

Besonders die Aussage "unabh√§ngig von den Inzidenzzahlen" geriet dabei in heftigste Kritik.¬†Sogar die Landesregierung¬†ver√∂ffentlichte auf Twitter einen Versuch der Richtigstellung mit der Aussage "dass man nicht einfach unabh√§ngig von der Infektionslage bzw. den Infektionszahlen wieder zum Pr√§senzunterricht √ľbergehen kann."¬†

 

Offener Brief an Kretschmann, Eisenmann, Sitzmann und Lucha

Die¬†Initiative der Gesamtelternbeir√§te in Baden-W√ľrttemberg √ľbersandte am 01. Januar 2021 einen offenen Brief an
 - Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann
 - Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann
 - Finanzministerin Edith Sitzmann
 - und Sozialminister Manfred "Manne" Lucha.

Neben Neujahrsgr√ľ√üen enthielt das Schreiben, welches von etlichen Gesamtelternbeir√§ten im Baden-W√ľrttemberg erarbeitet und unterzeichnet wurde, einige Hinweise auf W√ľnsche und w√ľnschenswerte Rahmenbedingungen, welche mit einem Schulstart ab dem 11.01.2021 verbunden sind und auch das weitere Schuljahr betreffen.¬†

 

Auch der GEB Albstadt ist Unterzeichner des Schreibens.

Das Schreiben ist √ľber den folgenden Link zu finden:¬†

 

 

la., 01.01.2021

Download
Offener Brief etlicher Gesamtelternbeir√§te aus Baden-W√ľrttemberg
Offener Brief der GEBs in BaW√ľ - pub.pdf
Adobe Acrobat Dokument 171.6 KB